Scenes of baroque Lifestyle

 

Beschreibung

Das Programm ˋ"Events - scenes of baroque lifestyle" eröffnet viele Höhepunkte und auch ein paar Tiefpunkte des Lebens in der Barockzeit, so etwa die  Kaffeesucht des Barocken-Teenagers "Liesgen" und die daraus resultierenden, erzieherischen Maßnahmen des Vaters "Schlendrian" in der Bachischen "Kaffeekantate", oder der Schmerz über das dahinscheiden des geliebten Haustiers in Telemanns "Trauer-Music eines kunsterfahrenen Canarienvogels". Neben diesen, auch heute noch aktuellen Werken, bekommt auch ein weitgehend unbeachtetes Singspiel von Johann Nicolaus Bach mit dem schönen Titel "Der Jenaische Wein-und Bierrufer" seinen Platz im Programm und verschafft sich somit nicht nur Gehör, sondern gelangt auf diesem Wege in die heutige Zeit.

 

Programm

Reinhard Keiser (1674-1739) - Sinfonia aus der Oper "Prinz Jodelet"

Georg Philipp Telemann (1681-1767) - Kantate „Trauer-Music eines kunsterfahrenen Canarienvogels“ für Sopran, Streicher und Basso Continuo, TWV 20:37

  1. Aria „Oh weh mein Canarien ist tot!“
  2. Rec. „So geht´s mit der Vogel Freude“
  3. Aria „Ihr lieblichen Kanarienvögel“
  4. Rec. „Was soll ich mehr zu deinem Lobe singen“
  5. Aria „Friß, dass dir der Hals anschwelle“
  6. Rec. „Allein, was will ich ferner klagen“
  7. Aria „Mein Canarien gute Nacht“
  8. Rec. „Nun dann, so nehmt die kleinen Glieder“

Johann Nicolaus Bach (1669-1753) - Singspiel „Der Jenaische Wein- und Bierrufer“ für Altus, 2 Tenöre, Bass, 2 Violinen und Basso Continuo

  1. Duett „Jena, schönster Sitz der Musen“
  2. Rec. „Wo werden wir doch hier zu erst einkehre“
  3. Rec. „Hola!“
  4. Aria „Ein Fuchs ist gar ein närrisch Tier“
  5. Rec. „So wollen Sie bei uns verbleiben „
  6. Aria „Ich bin ein angesehener Mann“
  7. Rec. „Wer ist denn dieser Herr?“
  8. Aria „Es bringen dieser alte Tor“
  9. Aria „Ach nimm doch den Donat zur Hand“
  10. Rec. „Das ist mir wohl der rechte Kern“
  11. Aria. „ Ich bin ein Mann von Sechzig Jahren“
  12. Rec. „Man darf nicht allen Worten glauben“
  13. Chorus „ In Jena geht es wunderlich“

Pause

Johann Sebastian Bach (1685-1750)- Hochzeitsquodlibet, BWV524 für Sopran, Altus, Tenor, Bass und Basso Continuo

Georg Philipp Telemann (1681-1767) - Kantate „Du angenehmer Weiberorden“ für Sopran, Streicher und Basso Continuo

  1. Aria „Du angenehmer Weiberorden“
  2. Rec. "Nun kann ich mich recht aus dem Fundament vergnügen“
  3. Aria "Schlaf, mein Söhnelein"
  4. Rec. "Ihr Jungfern!"
  5. Aria "Ei wie würdet ihr nicht lachen"

Johann Sebastian Bach (1685-1750) - Kantate „Schweigt stille, plaudert nicht“, BWV 211 für Sopran, Tenor, Bass, Traverso, Streicher und Basso Continuo

  1. Rec. „Schweigt stille, plaudert nicht“
  2. Aria „Hat man nicht mit seinen Kindern hunderttausend Hudelei“
  3. Rec.“Du böses Kind, du loses Mädchen“
  4. Aria „Ei, wie schmeckt der Coffee süße“
  5. Rec. „Wenn du mir nicht den Kaffee läßt“
  6. Arie „Mädchen, die von harten Sinnen“
  7. Rec. „Nun folge, was dein Vater spricht!“
  8. Arie „Heute noch, lieber Vater“
  9. Rec. „Nun geht und sucht der alte Schlendrian“
  10. Trio „Die Katze läßt das Mausen nicht“

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen